23.06.17 – 19:15 - 20:30 Uhr / Haus der Religionen, Europaplatz 1, 3008 Bern

Islam in den Schweizer Medien: Von Vorurteilen zu mehr Fairness

Die mediale Darstellung des Islam in den Schweizer Medien orientiert sich an Stereotypen und negativen Vorurteilen. Welche gesellschaftlichen und kommunikationswissenschaftlichen Prozesse sind die Ursachen dieser medialen Darstellung? Wie erleben die betroffenen Muslime diese Fremddarstellung? Welche Verantwortung tragen Medien und Muslime bei der Behebung dieses Missstands? Diese Fragen sollen im Rahmen einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit Vertretern aus der Kommunikations-und Medienwissenschaft, den Medien sowie Muslimen und ihren Organisationen diskutiert werden.

mehr weniger
© R.Babakin / Fotolia
© R.Babakin / Fotolia

Serie: Islam in der Schweiz

Anmeldung

Prof. Dr. Urs Dahinden
urs.dahinden@htwchur.ch

Podiumsteilnehmende:

  • Dr. Carmen Koch (Dozentin am IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW)
  • Katja Murmann (Mitglied der Chefredaktion des Sonntagsblick)
  • Antonia Moser (Redaktion Religion des Schweizer Radio und Fernsehen)
  • Mustafa Memeti (Imam, Muslimischer Verein Bern)
  • Benen Medini (Masterstudentin der Psychologie; Präsidentin der Muslim Students and Alumni Association Bern MSAB)
  • Prof. Dr. Urs Dahinden (Dozent an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur)